News

APSH ist in Kürze wieder lieferbar bei TECNO PLAST
24.02.21 Düsseldorf

Aufgrund von Sonderschichten in der Produktion sowie einer 24/7 Fertigung, konnte
unser Partner AdvantaPure eine Freigabe von besonders frühen Lieferslots für
uns als „Diamond Award“-Gewinner sicherstellen.

In den nächsten Wochen können wir wieder Schläuche des Typs APSH in allen Nennweiten anbieten. Wir bedanken uns AUSDRÜCKLICH für diese partnerschaftliche Zusammenarbeit bei AdvantaPure – gerade im Kampf gegen Covid-19 sind schnelle Lieferzeiten besonders wichtig für unsere Kunden.
Mehr Informationen zum APSH finden Sie hier.



TECNO PLAST gewinnt Diamond Award von AdvantaPure
19.02.21 Düsseldorf

TECNO PLAST gewinnt den Diamond Award des Premier Partner Program von AdvantaPure – wir belegen Platz 1 bei dieser weltweiten Auszeichnung, die nur an zwei Unternehmen verliehen wurde in diesem Jahr. 
Das Premier Partner Program von AdvantaPure bewertet die Leistung der Händler in verschiedenen Geschäftsbereichen, wobei der Schwerpunkt auf der Vertriebsleistung und dem Wachstum liegt. Des Weiteren sind Marketingaktivitäten, Produktentwicklung und Kundenmanagement entscheidend. 

Wir bedanken uns für diese besondere Wertschätzung und freuen uns auf eine weiterhin gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit AdvantaPure.




Tecno Plast regelt Nachfolge und wird Teil der Indutrade Gruppe 

Düsseldorf, 21.01.2021 

Tecno Plast Industrietechnik GmbH („Tecno Plast“), Spezialist für Schläuche und Schlauchsysteme mit Sitz in Düsseldorf, erhält mit der schwedischen Indutrade-Gruppe Indutrade einen neuen Inhaber. 

Seit seiner Gründung 1972 hat sich Tecno Plast zu einem der führenden technischen Händler für Single-Use -, PTFE - sowie Silikonschläuche und Schlauchsysteme im deutschsprachigen Raum entwickelt. Neben großer Expertise in den relevanten Märkten und technischen Anwendungen verfügt Tecno Plast zudem über eigene Reinraumkapazitäten und bietet überwiegend kundenspezifische Lösungen an. 

Der stetig wachsende Kundenkreis erstreckt sich dabei überwiegend über die Branchen Chemie, Biopharma, Pharma, Medizintechnik und Abfüllanlagen – eine besondere Nachfrage erfährt das Unternehmen zudem aktuell, da es als Zulieferer der Impfstoffhersteller auch seinen Beitrag zur Bekämpfung der Corona-Pandemie leistet. Derzeit hat Tecno Plast ca. 80 Mitarbeiter und erwirtschaftet ca. EUR 23 Mio. Umsatz. 

Das weitere Wachstum soll nun zusammen mit der Indutrade-Gruppe angegangen werden, die als börsennotiertes Unternehmen mit ca. EUR 1,8 Mrd. Umsatz ein sehr starker Partner ist. Durch komplementäre Unternehmen in der Gruppe werden weitere Wachstumspotenziale geschaffen, gleichzeitig aber über einen dezentrale und unternehmerisch geprägten Gruppenansatz die eigenständige Weiterentwicklung der Tecno Plast gewährleistet. 

Albert Schnitzler, Geschäftsführer der Tecno Plast, kommentierte: „ Mit der Stärke und Breite der Indutrade-Organisation ist Tecno Plast nun perfekt aufgestellt, um die weiteren Wachstumsmöglichkeiten in unseren diversen Märkten optimal wahrzunehmen und unser Geschäft flexibel weiter auszubauen“. 

Rudolf Schmitz, Kaufmännischer Direktor, ergänzte: „Über die Partnerschaft mit Indutrade können wir die ständig steigenden Kundenbedarfe und -anforderungen nun noch besser bedienen – gleichzeitig können sich unsere Kunden und Lieferanten darauf verlassen, dass Tecno Plast Ihnen auch weiterhin den besonderen Service, die Flexibilität und die individuellen Lösungen bieten kann, die sie von uns als Familienunternehmen immer gewohnt waren“

Die Gründerfamilie, die mit der Transaktion nun die Unternehmensnachfolge geregelt hat, erläuterte: „Wir sind überzeugt, mit der Indutrade-Gruppe den optimalen Partner für unser Unternehmen und unsere Mitarbeiter gefunden zu haben und freuen uns, dass sich damit Tecno Plast nun weiterhin als eigenständiges Unternehmen aber im starken Gruppenverbund weiterentwickeln kann.“ 

Tecno Plast ist führend innerhalb seiner Nische im deutschen Markt und ergänzt und verstärkt das Cluster von Indutrade-Unternehmen im Segment Spezialschläuche und Single-Use Artikel“, sagte Bo Annvik, President und CEO von Indutrade. „Das Unternehmen ist hoch angesehen mit mehreren Reinräumen, in denen es kundenspezifische Produkte herstellt und montiert. Wir freuen uns sehr, das Tecno Plast Team in der Indutrade Familie zu begrüßen.“ 

Tecno Plast und die Eigentümerfamilie wurden bei der Transaktion durch Argonas Corporate Finance als M&A-Berater und Heuking Kühn Lüer Wojtek als Rechtsberater begleitet. 

Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die Kartellbehörden, welche zeitnah im Februar erwartet wird. 

Weiterführende Informationen und Ansprechpartner: 

TECNO PLAST Industrietechnik GmbH: 

Website: https://www.tecnoplast.de/
Ansprechpartner:
Albert Schnitzler, Geschäftsführer
(Email: a.schnitzler@tecnoplast.de / Tel.: +49 211 537433-0) 

Rudolf Schmitz, Kaufm. Direktor:
(Email: r.schmitz@tecnoplast.de / Tel.: +49 211 537433-0) 

Indutrade AB: 

Website: www.indutrade.se
Ansprechpartner:
Bo Annvik, President und CEO
(Email: info@indutrade.com / Tel.: +46 8 703 03 00) 

Argonas Corporate Finance GmbH: 

Website: www.argonas.de
Ansprechpartner:
Christian Berkhoff, Managing Partner
(Email: c.berkhoff@argonas.de / Tel.: +49 30-92271339) 

Heuking Kühn Lüer Wojtek: 

Website: www.heuking.de
Ansprechpartner:
Ali Sahin, Partner
(Email: a.sahin@heuking.de / Tel.: +49 69 97561-301)


Tecno Plast organizes Succession and becomes Part of Indutrade Group 

Duesseldorf, 21.01.2021 

Tecno Plast Industrietechnik GmbH („Tecno Plast“), a specialist for hoses and tubing sets, headquartered in Duesseldorf, gets Swedish Indutrade Group as a new owner. 

Since its foundation in 1972, Tecno Plast has developed into one of the leading technical trading companies for single-use tubing sets, PTFE and silicone hoses in the German-speaking regions. Next to great expertise in the relevant markets and technical applications, Tecno Plast also has its own clean room capacities and offers predominantly customer specific solutions. 

Its growing customer base thereby predominantly ranges across industries such as biopharma, pharma, MedTech, chemical and filling plants – a particular demand is currently further experienced since as a supplier to the vaccine industry the company makes a contribution to fighting the Corona pandemic. Tecno Plast currently has about 80 employees and generates about EUR 23mn revenues. 

The further growth shall now be approached together with Indutrade Group, which being a publicly-listed company with about EUR 1.8bn revenues is a very strong partner. With complementary businesses in the group new growth opportunities will be created, at the same time, the decentralized and entrepreneurial group approach will ensure the independent further development of Tecno Plast. 

Albert Schnitzler, Managing Director of Tecno Plast, commented: “With the strength and breath of the Indutrade Organisation, Tecno Plast is perfectly positioned now to optimally address the further growth opportunities in our diverse markets and to expand the business flexibly”

Rudolf Schmitz, Commercial Director, added: “In partnership with Indutrade we can now serve the continuously increasing customer demands even better – at the same time, our customers can be ensured that Tecno Plast will continue to offer the special service, flexibility and individual solutions they were used to from us as a family business”

The founding family, which organized its succession with the transaction, explained: “We are convinced to have found in Indutrade Group the optimal partner for our company and our employees and are very glad that Tecno Plast can develop further as independent company but as part of a strong group”

“Tecno Plast is a leader within its niche on the German market and complements and strengthens Indutrade’s cluster of companies within MedTech and Pharma”, says Bo Annvik, President and CEO of Indutrade. “The company is well-reputed with several cleanrooms where they manufacture or assemble customised products. We are very pleased to welcome the Tecno Plast team to the Indutrade family.” 

Tecno Plast and the shareholder Family have been advised on the transaction by Argonas Corporate Finance as M&A advisor and by Heuking Kühn Lüer Wojtek as legal advisor. 

The acquisition is conditional upon approval by the German Competition Authority, and closing is expected to be finalized in February 2021. 

Further Information and Contacts 

TECNO PLAST Industrietechnik GmbH: 

Website: https://www.tecnoplast.de/
Contact Persons:
Albert Schnitzler, Managing Director
(Email: a.schnitzler@tecnoplast.de / Tel.: +49 211 537433-0) 

Rudolf Schmitz, Commercial Director:
(Email: r.schmitz@tecnoplast.de / Tel.: +49 211 537433-0) 

Indutrade AB: 

Website: www.indutrade.se
Contact Person:
Bo Annvik, President and CEO
(Email: info@indutrade.com / Tel.: +46 8 703 03 00) 

Argonas Corporate Finance GmbH: 

Website: www.argonas.de
Contact Person:
Christian Berkhoff, Managing Partner
(Email: c.berkhoff@argonas.de / Tel.: +49 30-92271339) 

Heuking Kühn Lüer Wojtek: 

Website: www.heuking.de
Contact Person:
Ali Sahin, Partner
(Email: a.sahin@heuking.de / Tel.: +49 69 97561-301)